Sohlentypen für Orthesenschuhe

  • Die flexible Laufsohle fördert die Abrollbewegung des Fußes
  • Im Antivarus-/ Neutralschuhe-Bereich ist die Laufsohle auf Grund der eingebauten 3-Punkte-Korrektur weniger flexibel
  • Schalenboden mit großer Eintauchtiefe (bei Größe 28 von ca. 15 mm)
  • Breite Standfläche
  • Geschäumter PU-Boden (Vollmaterial)
  • Leicht zurichtbar
  • Aufgelegter Lederrahmen
  • Breite Standfläche
  • Geschäumter EVA-Boden im Strahlenprofil (der mediale Flügelabsatz unterstützt den Fuß auf der Innenseite)
  • Leicht zurichtbar
  • Ballenrolle
  • Breitere Standfläche
  • Microporo-Zwischensohle
  • Die Gummilaufsohlenplatte im Dreiecksprofil sorgt für einen sicheren Stand
  • Sehr leicht zurichtbar


Bitte beachten Sie, dass der Spitzenhub, die Laufsohlenabwicklung sowie die Sohlenform und -breite auch innerhalb der Schuhsegmente unterschiedlich sein können.