Materialien

Leder ist ein Stück Natur

Wir arbeiten ausschließlich mit Herstellern zusammen, die unserem hohen Anspruch an hochwertiger Verarbeitung und nachhaltiger Produktion gerecht werden. Nur damit können die gesundheitlichen Bedürfnisse unserer Kunden voll erfüllt werden.

Die für unsere Therapieschuhe eingesetzten Leder unterliegen deshalb gesetzlich festgelegten Prüfkriterien. Von der Ledergerbung bis hin zur Verarbeitung im Schuhbau sorgen ständige Kontrollen für gleichbleibend hervorragende Qualität. Daher sind vereinzelte Kratzer oder vernarbte Insektenstiche, die möglicherweise auf dem Oberleder vorhanden sind, deutliche Merkmale seiner Natürlichkeit und kein Fehler in der Verarbeitung.

Das Ledersymbol als Gütesiegel dokumentiert die Lederqualität und bietet die bestmögliche Sicherheit.

Lederpflege

Gerade Kinderschuhe sind häufig extremen Belastungen ausgesetzt. Das Oberleder muss dabei viel aushalten. Deshalb ist eine regelmäßige Pflege zu empfehlen.

Bei Glattleder kann eine Pflegecreme eingesetzt werden. Nubukleder hat eine samtige Oberfläche, die bei starker Beanspruchung mit der Zeit speckig wird. Hier bietet ein Schleifpad bzw. Radierer gute Möglichkeiten, die Optik wieder zu verbessern. Spezielle Nubukstifte pflegen das Oberleder.

Vor dem ersten Tragen sollte das Obermaterial mit einem Nässeschutzspray behandelt werden, um die Schuhe vor Feuchtigkeit zu schützen. Allgemein gilt, feuchte Schuhe nur langsam bei Zimmertemperatur trocknen zu lassen, also keiner zusätzlichen Wärmequelle auszusetzen.

Wir haben was gegen nasse Füße

Nichts ist unangenehmer als nasskalte Füße. Deshalb hat SympaTex eine spezielle Membran entwickelt, die den Schweiß aufnimmt und durch die Schuhe nach außen leitet. So bleiben die Füße immer warm und trocken. Umgekehrt sorgt die SympaTex-Membran dafür, dass keine Feuchtigkeit in den Schuh eindringen kann. Sie ist somit ein wirkungsvoller Schutz und zusätzlich atmungsaktiv.

Viele unserer Winterschuhe haben wir mit der SympaTex-Membran ausgestattet. Diese stehen immer am Ende des jeweiligen Schuhkapitels und sind mit dem SympaTex-Symbol gekennzeichnet.